Heute um 20:15 Uhr auf DMAX: Die Ludolfs – Folge 80 – Die Renovierung

16/06/2010

Im Hause Ludolf klebt seit 30 Jahren dieselbe Tapete an den Wänden. Auch der Fußboden ist uralt. Doch dieser Hang zu angestaubtem und abgewirtschaftetem Interieur hat nichts mit Schlamperei zu tun. Es ist die pure Nostalgie! Die Schrottplatz-Experten verbinden eben mit allen alten Gegenständen liebevolle Erinnerungen an ihre verstorbenen Eltern. Trotzdem haben sich Peter, Manni, Uwe und Günter schweren Herzens entschlossen, dass es Zeit für eine Renovierung ist. Steht nach Jahrzehnten der Konservierung jetzt etwa eine ludolfsche Kulturrevolution an? Anscheinend ja, denn die Brüder setzen ihr Jahrhundertprojekt umgehend in die Tat um – und versinken dabei direkt im Chaos. Sogar Günter ist gestresst und flieht in einen Wohnwagen auf dem Hof. Nur Manni ist ganz in seinem Element: Er möchte seine kreative Ader ausleben und eine Schrottskulptur zum Leben erwecken.

Link: Komplette Folge zum Ansehen auf DMAX.de

Wiederholungen:
Samstag, 19.06.2010 um 09:30 Uhr
Sonntag, 20.06.2010 um 19:10 Uhr

Posted via web from Ludolfs.net

Advertisements

Die Ludolfs bei der JRK-Blutspendeaktion am 19.06.2010 in Höhn

11/06/2010

Die Ludolfs sind am 19.06.10 zu Gast bei einer Blutspendeaktion in Höhn (Rheinland-Pfalz):

Blut ist ein besonderer Lebenssaft und es ist wichtig, dass auch junge Menschen zum Blutspenden kommen. Aus diesem Grund veranstaltet  das Jugendrotkreuz von Höhn einen Blutspende-Marathon am 19. Juni ab 13 Uhr in der Wilhelm-Albrecht-Schule in Höhn.

Als besondere Gäste werden die Ludolfs zu einer Autogrammstunde kommen. Vielen dürften die vier berühmten Westerwälder Schrotthändler aus Funk und Fernsehen bestens bekannt sein.

Der Marathon wird freundlicherweise gesponsert vom Lindner Hotel am Wiesensee. Der Gewinn des Marathons kommt der  Wilhelm-Albrecht-Schule in Form einer Sachspende zu Gute.

Die Jugendrotkreuzler hoffen auf reges Interesse und viele Blutspender!

Quelle: JRK-Homepage

Posted via web from Ludolfs.net


kabel eins Reportage “Der Schrott-Clan” am 17.07.2010 um 14:20 Uhr

10/06/2010

Am 17.07.2010 (Auto-Tag bei kabel eins) um 14:20 Uhr bringt kabel eins wieder die Reportage “Der Schrott-Clan” von 2005:

Die Ludolfs aus dem Westerwald leben vom Schrott. Zusammen mit dem mittlerweile verstorbenen Vater haben vier Brüder in über 30 Jahren weit mehr als eine Million Autoteile zusammengetragen. Das meiste davon liegt in einer großen Halle zu riesigen Haufen aufgetürmt. Seit 30 Jahren ist die Autoverwertung in Dernbach eine Anlaufstelle für alle, die sich Neuteile für ihr Auto nicht leisten können oder wollen. Über 500 Autobastler kommen wöchentlich zu dem Ersatzteillager …

Die ersten 8 Minuten der Reportage könnt ihr hier bei MyVideo.de ansehen.

Später am Abend seht ihr dann um 21:55 Uhr die Reportage „Das Rallye-Abenteuer der Ludolfs“. Weitere Info dazu gibt es hier.

Posted via web from Ludolfs.net


Heute um 20:15 Uhr auf DMAX: Die Ludolfs – Folge 79 – Unter den Wolken

09/06/2010

Die Ludolfs staunen nicht schlecht, als eines Tages ein Kunde mit einem Borgward-Kübelwagen, Baujahr 1957, vor der Tür steht und nach einer Kardanwelle fragt. Da wollen die Brüder aber Genaueres wissen, ein alter Borgward fährt schließlich recht selten auf ihrem Schrottplatz vor! Als sie erfahren, dass der Kunde seinen Kübelwagen dazu benutzt, einen Heißluftballon durch die Gegend zu ziehen, sind die Autoverwerter Feuer und Flamme: Vom Flugplatz in Wienau führt die gemeinsame Ballon-Reise über den heimischen Westerwald, immer verfolgt von Uwe im Borgward. Glücklicherweise! Denn als das Flugobjekt mit den Brüdern an Bord im offenen Gelände zu Boden geht, bewährt sich der Oldie mit dem Allradantrieb.

Link: Komplette Folge zum Ansehen auf DMAX.de

Posted via web from Ludolfs.net


Die Ludolfs auf dem 15. Opel-Treffen

08/06/2010

Mit einem Besucherrekord ist am 06.06.2010 das 15. Opel-Treffen in der Motorsport Arena Oschersleben (Landkreis Börde) zu Ende gegangen. 67 400 Fans der Automarke mit dem Blitz mit 19 900 Fahrzeugen machten Oschersleben zur Opel-Hauptstadt. Das Treffen gilt als das weltgrößte seiner Art.

Erstmals beim Opel-Treffen in Oschersleben zu Gast waren Uwe und Manni Ludolf. Die vier Brüder vom Schrottplatz – Peter und Günter waren nicht mitgekommen – haben durch eine Fernsehserie Kultstatus erlangt. „Ganz fantastisch, die Leute hier sind alle sehr nett“, sagte Uwe Ludolf auf die Volksstimme-Frage, wie es ihm in Oschersleben gefalle. Uwe und Manni saßen in der Jury, die die „Miss Opel“ wählte. Den Sieg errang schließlich Melanie Palmer (24) aus Lichtenstein bei Zwickau in Sachsen. Zusammen mit der neuen „Miss“ bummelten die Ludolfs am Sonnabend durch die Boxengasse und verursachten überall, wo sie hinkamen, einen Menschenauflauf.

Quelle: volksstimme.de

Posted via web from Ludolfs.net


Die nächste Generation des Ludolfs Blog: Ludolfs.net jetzt online

04/06/2010

Nach fast 20.000 Besuchern auf dem Ludolfs Blog gibt es jetzt das nächste große Update:

Mit Ludolfs.net bekommt ihr die Ludolfs-News nicht nur über den Ludolfs Blog (via WordPress), sondern jetzt auch bei Facebook, Twitter und Posterous. Das ganze ohne Zeitverzögerung und iPhone-optimiert.
Weitere soziale Netze werden in den nächsten Wochen und Monaten sicher noch folgen. Vorschläge nehme ich gerne entgegen.

Hier eine Übersicht der aktuellen Netze:

Ludolfs.net (Hauptblog bei Posterous)
http://ludolfs.net

Ludolfs Blog (Sideblog bei WordPress)
http://ludolfsblog.de

Ludolfs.net auf Facebook
http://www.facebook.com/pages/Ludolfsnet/124601530907188

Ludolfs.net auf Twitter
http://twitter.com/Ludolfs_net

Posted via web from Ludolfs.net


Heute Abend auf DMAX: Die Ludolfs – Folge 78 – Der Monstertruck

02/06/2010

Peter hat einen Unfall auf dem Schrottplatz. Bei der Suche nach einem alten Auspuff gerät in der Lagerhalle ein Ersatzteilhaufen ins Wanken, und das Superhirn stürzt. Daraufhin analysiert Manni die Gefahren des ludolfschen Alltags und entwickelt Gegenmaßnahmen: Alle Ludolf-Brüder sollen ein Stuntman-Training absolvieren, um sich im Falle des Falles geschmeidig abrollen zu können! So kann die Arbeit in der Autoverwertung in Zukunft heil überstanden werden. Doch Uwe hält die Übung für albern. Ein echter Stuntman rollt seiner Meinung nach nicht durch die Gegend, sondern fährt Stunts in riesigen Autos mit jeder Menge PS unter der Motorhaube. Ein Monstertruck muss her.

Link: Komplette Folge zum Ansehen auf DMAX.de

Posted via web from Ludolfs.net